Bitcoin sfida la gravità, ma $10.900 presenta ancora una forte resistenza

Il prezzo del Bitcoin si sta lentamente riprendendo dal minimo di 10.387 dollari contro il dollaro USA. La BTC ha rotto la resistenza di 10.650 dollari e potrebbe presto testare la resistenza di 10.800 dollari o la barriera dei 10.900 dollari.

  • Bitcoin ha iniziato un nuovo movimento verso l’alto al di sopra dei livelli di resistenza di 10.550 e 10.650 dollari.
  • Il prezzo è salito del 2%, ed è scambiato al di sopra del livello di 10.700 dollari e della media mobile semplice di 100 ore.
  • C’è un canale chiave in ascesa che si sta formando con un supporto vicino ai $10.650 sul grafico orario della coppia BTC/USD (data feed dal Kraken).
  • La coppia sta attualmente mostrando segni positivi, ma è probabile che debba affrontare una forte resistenza vicino ai $10.900.

Il prezzo Bitcoin è di fronte agli ostacoli

Dopo un calo costante, il prezzo del Crypto Code ha trovato un sostegno di poco superiore a 10.350 dollari contro il dollaro USA. Il prezzo della BTC è sceso fino a 10.387 dollari e recentemente ha iniziato un nuovo movimento al rialzo.

Gli orsi sembrano aver perso il controllo, poiché il prezzo è riuscito a salire sopra il livello di resistenza di 10.550 dollari. C’è stata anche una rottura al di sopra del livello di ritracciamento del 50% di Fib del declino chiave dal massimo di $10.930 al minimo di $10.387.

Bitcoin è ora scambiato al di sopra della resistenza di 10.650 dollari e della media mobile semplice di 100 ore. Sembra che si stia formando un canale chiave in ascesa con un supporto vicino ai $10.650 sul grafico orario della coppia BTC/USD.

Sul lato positivo, la prima grande resistenza è vicina al livello di $10.800. E‘ vicina al livello di ritracciamento della fibra del 76,4% del declino chiave dal livello alto di $10.930 al basso di $10.387. La successiva resistenza maggiore è vicina al livello di 10.850 dollari, al di sopra del quale il prezzo potrebbe tentare un’altra rottura al rialzo al di sopra dei livelli di resistenza di 10.900 e 11.000 dollari.

Una chiusura di successo al di sopra dei 10.900 dollari e poi una successiva mossa di follow up al di sopra degli 11.000 dollari potrebbe dare il via ad un forte aumento del bitcoin nelle prossime sessioni.

Fresh Drop in BTC?

Se il bitcoin non continua ad aumentare oltre i 10.800 dollari di resistenza o la barriera dei 10.900 dollari, c’è il rischio di un Fresh Drop. Un supporto iniziale è vicino alla linea di tendenza inferiore del canale a 10.650 dollari.

Il supporto principale successivo è vicino al livello di $10.600 o alla media mobile semplice di 100 ore, al di sotto del quale ci sono alte probabilità di una nuova immersione verso la zona di supporto di $10.350.

Indicatori tecnici:

  • MACD orario – Il MACD sta mostrando alcuni segnali di ripresa nella zona rialzista.
  • Hourly RSI (Relative Strength Index) – L’RSI per BTC/USD è attualmente ben al di sopra del livello di 60.
  • Major Support Levels – $10.650, seguito da $10.600.
  • Major Resistance Levels – $10.800, $10.850 e $10.900.

DigiByte, Polkadot, Tron-Preisanalyse: September

DigiByte, Polkadot, Tron-Preisanalyse: September

Seit Anfang des Monats hat Bitcoin, wie auch viele der Altmünzen des Marktes, erlebt, wie sich seine Geschicke zum Schlechteren wenden. Während Bitcoin weiterhin über der wichtigen 11.000-Dollar-Marke blieb, verloren Altmünzen wie Polkadot gestern fast 5 Prozent ihres Handelswertes. Der Rückgang war jedoch nicht gleichmäßig über den gesamten Altmünzenmarkt bei Bitcoin Evolution verteilt, wobei Altmünzen wie Tron weiterhin in den Preis-Charts auftauchten.

Tron [TRX]

Die Preisaktion von Tron seit Anfang September sieht sehr vielversprechend aus. Während sich die Kryptowährung in der zweiten Augusthälfte auf eine starke Seitwärtsbewegung beschränkte, gelang ihr in den letzten Tagen ein starker Ausbruch aus den Charts. Allein in den letzten 3 Tagen ist der YTX um über 35 Prozent gestiegen und hat seinen Wert zum Zeitpunkt des Pressehandels auf $ 0,0367 gedrückt. Der TRX stieß jedoch auf ein wenig Widerstand, nachdem er eine Marktkapitalisierung von über 2,6 Milliarden Dollar registriert hatte. Sollte der TRX in den Charts fallen, gäbe es starke Unterstützungsniveaus bei 0,033 $ und 0,28 $.

Der MACD-Indikator und der RSI zeigten starke Anzeichen eines zinsbullischen Momentums, wobei sich der RSI im überkauften Bereich bewegte. Tron gab kürzlich den Start der SUN bekannt. Es operiert auf dem Tron-Netzwerk und kann mittels „SUN genesis mining“ abgebaut werden.

Polkadot [DOT]

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels belegte Polkadot mit einer Marktkapitalisierung von über 5 Milliarden Dollar den 5. Platz in den Charts von CoinMarketCap. In den letzten Tagen bewegte sich die Münze zwischen 5,7 und 6,4 Dollar. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde Polkadot mit 5,9 $ bewertet, wobei ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 597 Millionen $ vermerkt wurde.

Die Bollinger-Bänder blieben weiterhin geschrumpft, was keine Anzeichen von Volatilität für die Preisaktion der Münze erkennen lässt. Der MACD-Indikator signalisierte, nachdem er einen rückläufigen Crossover durchlaufen hatte, die Möglichkeit eines bevorstehenden Preisrückgangs. An der Entwicklungsfront wurde kürzlich berichtet, dass Polkadot seine Bemühungen verstärkt, damit intelligente Verträge über Ethereum direkt mit Polkadot interagieren können.

DigiByte [DGB]

Im Gegensatz zu den beiden vorhergehenden Kryptowährungen auf dieser Liste hat der September das Kursverhalten von DigiByte in den Charts ziemlich hart getroffen. Der Handelspreis bei Bitcoin Evolution der Kryptowährung fiel um mehr als 12 Prozent, wobei der DGB bei Redaktionsschluss nahe 0,023 Dollar lag. Die EMA-Bänder hatten sich über dem Preis der Münze eingependelt und hielten starken Widerstand um die Preisspanne von 0,026 $ aufrecht.

Es gab eine Unterstützungsebene bei 0,023 $, dem Niveau, das die Münze gerade testete. Darüber hinaus war der Stochastik-Indikator in den überverkauften Bereich gefallen und könnte der Münze Schwierigkeiten bereiten.

Bitcoin Futures Volume Surges 186% jako cena trafienia $11K

W poniedziałek rynek instrumentów pochodnych Bitcoin wrócił do życia, a wolumen obrotu kontraktami terminowymi wzrósł trzy-cyfrowo dzięki zwiększonemu udziałowi amerykańskich instytucji.

Łączny dzienny wolumen kontraktów terminowych na głównych giełdach wzrósł o 186% do 43 mld dolarów, co jest najwyższym jednodniowym wolumenem od 13 marca, według źródła danych Skew.
Dzienny wolumen obrotu na instytucjonalnej giełdzie CME wzrósł o 570% do rocznego poziomu 1,32 mld dolarów, a Bakkt zarejestrował rekordowy wolumen w wysokości 132 mln dolarów.

Całkowite otwarte stopy procentowe wzrosły do 5 mld dolarów, co jest najwyższym wynikiem od lutego.
skew_btc_futures__aggregated_daily_volumes-8
Kontrakty terminowe typu „Bitcoin futures“ o łącznej dziennej wielkości
Źródło: Pochylenie

Tomy gwałtownie spadły wśród nudnej akcji ceny bitcoinów, ale podniosły się ponownie, gdy bitcoin przekroczył 10.400 dolarów – byczy breakout.
Wzrost cen był połączeniem rosnącego popytu detalicznego i wolumenów instytucjonalnych, powiedział Chris Thomas, szef działu aktywów cyfrowych w Swissquote Bank.

Joel Kruger, strateg walutowy w LMAX Digital, powiedział, że Bitcoin CoinDesk wygląda teraz na nadmiernie rozbudowany, co sugeruje, że wkrótce możemy zobaczyć zdrową korektę, zwłaszcza z globalnej perspektywy coraz bardziej niepewne i cena Bitcoin Evolution nadal podatne na słabość akcji, jak to było widziane w marcu.
Podaż Bitcoinów – która spadła do niskiego od 12 miesięcy poziomu w II kwartale – może teraz ponownie wzrosnąć, ponieważ górnicy chcą sprzedawać swoje monety na otwartym rynku, co dodatkowo zwiększa presję na spadek cen.
Krypto waluta wycofała się z poniedziałkowego 11-miesięcznego haju, który wyniósł 11.394 USD do 10.700 USD.

G20 besorgt über Stallmünzen

Die G20 hat ihre Besorgnis über die Stablecoins zum Ausdruck gebracht, da sie der Ansicht ist, dass sie ein Risiko für die globale Finanzstabilität darstellen könnten.

Über den FSB (Financial Stability Board), der als Regelkoordinator für die G20-Volkswirtschaften fungiert, wurden neue Empfehlungen für stabile Währungen herausgegeben.

Das FSB (Financial Stability Board) ist eine Einrichtung, die bei der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) angesiedelt ist und von ihr finanziert wird, so dass seine Empfehlungen einflussreich sind.

Paypal
Der Bericht der Stablecoins an die G20

Der FSB-Bericht befasst sich nicht mit Fragen der Geldpolitik, der geldpolitischen Souveränität, der Währungssubstitution, des Datenschutzes, des Wettbewerbs und der Besteuerung. Stattdessen untersucht sie potenzielle Schwachstellen von Stablecoins und Risiken für die Finanzstabilität. Er stellt ferner fest, dass die bestehenden Finanzvorschriften im Allgemeinen auch für Stablecoins gelten.

Der Vorstand ist der Ansicht, dass die Regeln für alle Unternehmen, die finanzielle Risiken darstellen, gleich sein sollten. Ganz gleich, welche Art von Technologie sie verwenden.

Darüber hinaus argumentiert das FSB, dass stabile Weltwährungen die Zentralbanken vor erhebliche Governance-Herausforderungen stellen könnten. Dies liegt daran, dass fortgeschrittene und aufstrebende Marktwirtschaften stabile Münzen gegenüber bestehenden Fiat-Währungen bevorzugen könnten.

Die G20 ist besorgt über Stablecoins, denn wenn man nicht ausreichend „stabil“ ist, könnte dies die Ausgabenentscheidungen in diesen Märkten beeinflussen.

Wenn Finanzinstitutionen mit einer globalen Stablemünze eine Rolle spielen, könnte dies eine Risikoquelle für diese Institutionen darstellen.

Stablecoins and Tether: ein anhaltender Boom inmitten der Krise

Zusammengefasst handelt es sich um die im FSB-Bericht an die G20 enthaltenen Empfehlungen zu Stablecoins:

Vollständig reguliert und beaufsichtigt werden. Sie sollte im Verhältnis zu den Risiken geregelt werden.
International reguliert durch Koordination der Gerichtsbarkeit, um Aufsichtslücken zu vermeiden.
Umfassende Rahmenbedingungen für die Regierungsführung haben, die die Rechenschaftspflicht festlegen
über ein wirksames Risikomanagement für Reserven, operative Belastbarkeit, Cybersicherheit, AML/CFT verfügen.
über robuste Systeme zur Sicherung, Verwaltung und Speicherung von Daten verfügen
Haben Wiederherstellungspläne.

Geben Sie transparente Informationen über die Funktionen, einschließlich aller Stabilisierungsmechanismen.
Schaffung rechtlicher Klarheit über die Anforderungen an die Einlösungsrechte. Vor dem Betrieb alle Regulierungs-, Aufsichts- und Überwachungsanforderungen jeder Gerichtsbarkeit erfüllen
Die 5 leistungsstärksten Stablecoins auf dem Markt

Ethereum im Vergleich zu Bitcoin

Auf der jüngsten Episode von Laura Shins Unconfirmed Podcast , Senior Research Analyst für CoinMetrics, Nate Maddrey, sprach über Bitcoin , sowie andere altcoins und wie sie durchgeführt über 2019 Maddrey darauf hingewiesen , dass während Bitcoin war bis um 90% gegenüber 2019, Ethereum lag fast 5% unter dem Vorjahreswert.

Dies ist eines der ersten Jahre, in denen wir wirklich eine solche Trennung zwischen Bitcoin und Ethereum gesehen haben

Auf die Frage, warum Bitcoin die meisten Altcoins übertraf, erklärte er, dass dies hauptsächlich auf den Bärenmarkt zurückzuführen sei, bei dem die Leute dazu tendieren, einige der kleineren Münzen zu konsolidieren und zu verkaufen. Maddrey gab auch an, dass sie mehr Beweise dafür sehen, dass Bitcoin Trader wirklich als Wertspeicher verwendet wird. „Ich denke, wir sehen tatsächlich einige wirklich überzeugende Daten“, sagte er.

Der Senior Research Analyst von CoinMetrics sprach auch über „Realized Cap“, eine von CoinMetrics erstellte Metrik, die den Wert jedes Bitcoin zum Preis während seiner letzten Bewegung aggregiert . Er erwähnte auch das Verhältnis von Marktwert zu realisiertem Wert (MVRV), das Aufschluss darüber geben kann, wie gesund das durchschnittliche Anlegerportfolio ist.

„Ein MVRV über eins bedeutet, dass die Marktkapitalisierung höher ist als die realisierte“, sagte er. „Das bedeutet, dass ein durchschnittlicher Investor, wenn er verkaufen würde, mit Gewinn verkaufen würde.“

Bitcoin

Liegt der MVRV hingegen unter einem, würde der durchschnittliche Investor mit Verlust verkaufen

Maddrey machte darauf aufmerksam, dass die realisierte Obergrenze von Bitcoin im Jahr 2019 um 27% stieg, während Ethereum, XRP und Bitcoin Cash einen Rückgang zwischen 15 und 20% verzeichneten. Er erwähnte auch, dass die MVRV-Quote von Bitcoin zum Jahresende bei 1,3 lag, im Gegensatz zu der von Ethereum bei 0,61.

„Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu interpretieren, aber die Art, wie wir es normalerweise betrachten, ist, ob Anleger Gewinne oder Verluste erzielen“, sagte er. Maddrey merkte jedoch auch an, dass eine alternative Interpretation darin bestehen könnte, dass Ethereum im Vergleich zu Bitcoin etwas unterbewertet ist .

Er sprach auch darüber, wie Tether on Ethereum letztes Jahr an seinem Omni- Gegenstück vorbeigekommen ist und wie die Nutzung von Ethereum gestiegen ist. Er sagte: „Es wird wahrscheinlich mehr verwendet, vielleicht in DeFi, aber um ehrlich zu sein, haben wir keine konkreten Beweise dafür gesehen.“